2012 02 16 LogoDie Generalversammlung des IRC Weistrach Anfang März im Gasthaus Maderthaner diente zurecht auch dazu, auf ein erfolgreiches Jahr zurückzublicken. Das Turnier auf Gut Pöllndorf mit kreativen Elementen wie Youth Challenge, Easy Speedpass oder Teambewerb geriet trotz schweren Sturms zu einem Erfolg. Der Jugendkader des Vereins, kurz Juka, war wieder sehr aktiv, überzeugte nicht nur bei diversen Auswärtsturnieren auf sportlicher Ebene, sondern zeigte sich auch ambitioniert bei Ausflügen und Veranstaltungen abseits der Reiterei. Die sportlichen Aktivitäten und der wachsende Drang zur reiterlichen Weiterbildung führten freilich auch dazu, dass der IRC eine Menge an Förderungen an seine Mitglieder auszuzahlen hatte. Diesbezüglich wird in Zukunft etwas strenger vorgegangen, dem Leistungspass sind 2018 Rechnungen für Reitstunden oder Kurse beizulegen. Natürlich bleiben die Förderungen sinnstiftend für den Verein. Aber er kann nicht mehr ausgeben, als er einnimmt. Der Vorstand wurde bei der Generalversammlung bestätigt. Und der Juka wird mit allerlei Aktionen monatlich von sich hören lassen.